BIO-UNKRAUTMÄHER

Die neue Serie LOP der horizontalen Bio-Unkrautmäher beinhaltet 6 Modelle mit einer Schneidöffnung von 3 bis zu 18 Metern.

Die gesamten Modelle der Serie LOP eignen sich für alle Saatgutarten und zur Unkrautbekämpfung im Ökolandbau, wo nicht chemisch, sondern nur mechanisch eingegriffen werden kann. Die Bio-Unkrautmäher der Firma MENEGUZZO können in folgenden Bereichen des Ökolandbaus erfolgreich eingesetzt werden: beim ökologischen Anbau von  Sojabohnen, Weizen und Linsen, usw.

Wir haben verschiedene Modelle von Bio-Unkrautmähern mit Erfolg nach Frankreich und Kanada exportiert, wo die Philosophie des Ökolandbaus weit verbreitet ist, und konnten sowohl seitens der Anbauer von biologischen Sojabohnen als auch von den Fachleuten auf anderen Gebieten des Bio-Anbaus ein bemerkenswertes positives Feedback verzeichnen. Die sechs Modelle der neuen Serie LOP sind die Weiterentwicklung einer Maschine, die bereits eine ausgezeichnete Performance und großen Erfolg im Vergleich mit ähnlichen Maschinen hatte. Sie stellen daher eine maximale Garantie für ihren Gebrauch dar.

Our machinery and equipment are CE approved for marketing and use in the European Union.

Neues modulares Modell

Das neue Modell des Bio-Unkrautmäher LOP 65/90/120 ist eine ebenfalls für den ökologischen Landbau geeignete Feldschneidemaschine mit hoher Reichweite und der Eigenschaft einer modularen Schneidleiste.

Das neue LOP 65/90/120 Feldgrubber-Schneidemodell wird mit einer 6,5-Meter-Startstange verkauft, kann jedoch mit Hilfe der Sonderelemente, die bei Bedarf als Option erworben werden können, auf 9 Meter und bis zu 12 Meter verlängert werden.

Bio-Unkrautmäher modulieren